Author Archives: Landhaus-look.de

Lampe Landhausstil Hängeleuchte Stripped

Landhausstil Lampen: Trends Herbst & Winter 2020

Mit dem Herbst kommt die Freude, den Räumen neuen Charme zu verleihen. Denn dann verlagern sich die Aktivitäten wieder mehr und mehr in den Wohnbereich. Da dürfen die neusten Trends in Sachen Beleuchtung nicht fehlen. Wir präsentieren die fünf angesagtesten Lichttrends für den Herbst im modernen Landhausstil:

1. Weiß und Gold als stylische Symbiose

Dass Schwarz und Gold eine edle Kombination ist, ist ein klarer Fall. Wie gut Gold auch mit Weiß funktioniert, stellen Leuchten in diesem Look eindrucksvoll unter Beweis. Einfach super edel und ausdrucksstark. Und darüber hinaus auch kombinierbar zu verschiedenen Stilrichtungen. Ausprobieren lohnt sich, denn der Charme einer warmweiß strahlenden, weiß-goldenen Leuchte bringt jeden Raum zum Glänzen. Die Kombination von Weiß und Gold ist absolut angesagt, wie Stehlampe Coins* und Deckenleuchte Mida unter Beweis stellen:

Lampe Stehlampe Coins
Stehlampe Coins (Foto: Lampenwelt.de)
Lampe Landhausstil Deckenleuchte Mida
Deckenleuchte Mida (Foto: Lampenwelt.de)

2. Schicker Materialmix: Gegensätze ziehen sich an:

Holz und Kupfer, Kork und Metall – all diese Materialien lassen sich prima kombinieren – und das in einem einzigen Leuchten-Design. Angesagt ist in diesem Herbst ein stylischer Materialmix, der unterstreicht: Gegensätze ziehen sich an – und sehen dabei auch noch unendlich stilvoll aus. Hängeleuchte Stripped* vereint Kupfer mit Walnussholz, Tischlampe Silva* bringt Kork und Metall harmonisch zusammen:

Lampe Landhausstil Hängeleuchte Stripped
Hängeleuchte Stripped (Foto: Lampenwelt.de)
Lampe Landhausstil Tischlampe Silva
Tischlampe Silva (Foto: Lampenwelt.de)

3. Leuchten aus Papier & Karton für warmes Licht

Neu ist die Idee nicht, Papier mit Licht in Verbindung zu bringen. Doch in diesem Herbst lebt das Thema wieder auf – aus gutem Grund. Denn Leuchten mit filigranen Papierdesigns verzaubern Wohn- und Esszimmer mit ihrem Charme und setzen wohnlich gemütliche Akzente. Und auch das Thema Nachhaltigkeit ist in diesem Zusammenhang von Bedeutung: Denn beliebt sind auch Leuchtengestaltungen aus recyceltem Karton. Pendelleuchte Danya*  aus Papier und Hängeleuchte Ball* aus recyceltem Karton spenden gemütlich-warmes Licht:

Lampe Landhausstil Pendelleuchte Danya
Pendelleuchte Danya (Foto: Lampenwelt.de)
Lampe Landhausstil Hängeleuchte Ball
Hängeleuchte Ball (Foto: Lampenwelt.de)

4. Lichteffekte, die Muster zaubern

Nicht nur die Leuchten selbst müssen in diesem Herbst hübsch anzusehen sein. Auch die Lichteffekte, die sie an die Wand zaubern, tragen ihren Teil dazu bei, das Raumambiente noch schöner zu machen. Wunderschöne Blickfänge werden durch Leuchten mit kreativen Lochmustern und Materialüberlappungen erschaffen – ein echtes Must-have für die zweite Jahreshälfte. Die Tischleuchte Kugelblitz*  und die Pendelleuchte Jasmin* zeigen eindrucksvoll, wie modelliertes Licht aussehen kann:

Lampe Tischleuchte Kugelblitz
Tischleuchte Kugelblitz (Foto: Lampenwelt.de)
Lampe Landhausstil Pendelleuchte Jasmin
Pendelleuchte Jasmin (Foto: Lampenwelt.de)

5. Es wird grün – Leuchten und Pflanzen in trendigem Einklang

Wenn die sommerliche Zeit im gemütlichen Garten langsam zu Ende geht, liegt nichts so nahe wie diese Idee: mehr Grün in die Wohnräume holen. In diesem Herbst besonders gerne in direkter Kombination mit Licht. Leuchten, die zusätzlich Raum für Topfpflanzen bieten, sind ein schickes Highlight für das Wohnzimmer. Bestückt mit Kräutertöpfchen machen sie sich auch prima in der Küche. LED-Hängelampe Tray* präsentiert stolz Pflanzen und andere Deko.
Dekorationsleuchte Harvest* wird gleich mit drei gläsernen Blumentöpfen geliefert:

Lampe Landhausstil LED-Hängelampe Tray
LED-Hängelampe Tray (Foto: Lampenwelt.de)
Lampe Landhausstil Dekorationsleuchte Harvest
Dekorationsleuchte Harvest (Foto: Lampenwelt.de)

Texte & Bilder: Lampenwelt.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Gartenbeleuchtung im Landhausstil

Egal ob auf dem Balkon, der Terrasse oder im Garten – mit der richtigen Gartenbeleuchtung werden laue Sommerabende noch schöner. Wir zeigen eine Auswahl der […]

Retro Lampen: Designer Leuchten mit Kultstatus

5/5 (1) War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen? Jede Bewertung hilft uns weiter, uns zu verbessern! Bitte bewerten Sie:

Textilkabel: Pures Design für Leuchten im Landhausstil

Minimalismus und die Reduktion auf wesentliche Funktionen sind ein echter Trend. Ob Wohnen im Industrie-Design oder im skandinavischen Landhauslook: schlichte Leuchten, die lediglich aus Glühbirne […]

Affiliatelinks:
Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten. Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf so einen Link klicken und über diesen Link einkaufen bzw. buchen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Für Sie verändert sich dadurch aber nicht der Preis!

5/5 (2)

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Den Effekt der geordneten Wildheit schaffen Landschaftsgärtner, indem sie Pflanzen mit unterschiedlichen Höhen und Wuchseigenschaften kombinieren

So wird der Landhausgarten schön romantisch

Welche Pflanzen passen in den Landhausgarten? Warum sind unterschiedliche Höhen bei Gräser, Stauden und Sträucher wichtig? Und wie schaffen Mauern, Hecken und Formgehölze verträumte Räume im Garten?

 

“Das Leben in der Stadt wird von Jahr zu Jahr unerträglicher, und Leute mit moderatem Einkommen, die sich schon lange nach einem bescheidenen Haus auf dem Land gesehnt haben, fangen an, ihre Wünsche zu verwirklichen.“


Nein, das ist kein Zitat aus diesem Jahr, sondern stand schon 1899 in der britischen Zeitschrift „Country Life“.  Durch die industrielle Revolution wurden die europäischen Städte während des 19. Jahrhunderts voller, schneller, lauter … und für viele Menschen schlichtweg zu stressig. Sie begannen, sich nach dem ruhigen Landleben zurück zu sehnen, das ihnen obendrein zeitgenössische Gemälde in wärmsten Farben vorführten.  Wer es sich leisten konnte, kaufte ein Haus außerhalb der Stadt und ließ sich einen üppig blühenden Garten anlegen.

 

Der Hektik des Alltags entfliehen


120 Jahre später ist ein ähnlicher Trend zu erkennen. Jetzt ist es die Digitalisierung und alltägliche Hektik sowie Lärm, die uns kaum Herunterkommen und Abschalten lassen. Ständig sind wir erreichbar, immer und überall mit jedem vernetzt. Der Alltag ist stressig und lässt uns von einem idyllischen Rückzugsort träumen: Der Landhausgarten feiert ein Comeback.

Den Effekt der geordneten Wildheit schaffen Landschaftsgärtner, indem sie Pflanzen mit unterschiedlichen Höhen und Wuchseigenschaften kombinieren
Den Effekt der geordneten Wildheit schaffen Landschaftsgärtner, indem sie Pflanzen mit unterschiedlichen Höhen und Wuchseigenschaften kombinieren. (Foto: BGL)

Charmante Wildheit im Landhausgarten

„Der Landhausgarten ist kein authentisches Abbild eines Bauerngartens, sondern vielmehr eine idealisierte Form. Er ist so gestaltet, wie sich damals die britischen Stadtbürger das Leben auf dem Land vorstellten: stark romantisiert.“

erklärt Gerald Jungjohann vom Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL) e.V.

 

Wie im englischen Landschaftsgarten spielen auch in dessen Miniaturausgabe klare Strukturen eine wichtige Rolle: Mit Mauern, Hecken und Formgehölzen werden verträumte Gartenräume geschaffen, in denen eine üppige Pflanzenvielfalt blüht. Diese wächst scheinbar ungebändigt in alle Richtungen und über ihre Grenzen hinaus.

Den Effekt der geordneten Wildheit schaffen Landschaftsgärtner, indem sie Gräser, Stauden, Sträucher und Zwiebelgewächse mit unterschiedlichen Höhen und Wuchseigenschaften kombinieren. Hier wiegt sich filigranes Lampenputzergras neben leuchtendem Purpursonnenhut und den interessanten Blütenständen der Fetthenne. An anderer Stelle ziehen hochwachsende Pompondahlien neben zarten Anemonen alle Blicke auf sich, während kleinbleibender Lavendel oder Salbei den Garten mit ihrem herrlichen Duft bereichern.

Für ein harmonisches Bild raten die Experten für Garten und Landschaft, sich bei der Auswahl auf eine überschaubare Anzahl an Pflanzen zu konzentrieren und diese wiederholt zu setzen. Dann geht kein Gewächs in der Menge unter und kommt auch noch bei einem Blick aus der Entfernung wunderbar zur Geltung. Achtet man zusätzlich auf unterschiedliche Blühzeiten und gibt auch Immergrünen Raum, dann ist der Garten das gesamte Jahr über attraktiv. Zugleich werden auf diese Weise Insekten und Vögeln reichlich Nahrung und Lebensraum geboten, deren fröhliches Zwitschern und Summen ganz nebenbei für zusätzliche Romantik sorgt.

Mit Mauern, Hecken und Formgehölzen werden verträumte Gartenräume geschaffen, in denen eine üppige Pflanzenvielfalt blüht.
Foto: BGL. - Wie im englischen Landschaftsgarten spielen auch in dessen Miniaturausgabe klare Strukturen eine wichtige Rolle: Mit Mauern, Hecken und Formgehölzen werden verträumte Gartenräume geschaffen, in denen eine üppige Pflanzenvielfalt blüht. (Foto BGL)

Die Vertikale nutzen

Eine der wichtigsten Pflanzen für einen Landhausgarten ist die Rose.* Sie versetzt uns wie automatisch in das romantisch-verträumte ländliche England, das wir aus den Rosamunde Pilcher Filmen kennen und lieben. Gefüllt blühend, einfach, weiß, rosafarben, knallig rot, als Strauch wachsend oder in die Höhe kletternd – die Auswahl ist groß.

 

„Für Gärten mit wenig Platz sind Kletterrosen ideal“, betont Jungjohann vom BGL. „Mit ihnen können auf kleinem Bodenraum eindrucksvolle Bilder mit ländlichem Charme geschaffen werden.“

Mit der kletternden Königin lässt sich zum Beispiel eine Pergola zum Blühen bringen oder die Hauswand verschönern. Wählt man die Rambler-Rose, kann sogar einem alten, urigen Baum ein neues Gesicht verliehen werden: Anders als ihre Schwestern braucht diese Kletterkünstlerin keine Rankhilfe*, sondern findet auch ohne weiteres Zutun in der knorrigen Krone Halt.

Eine weitere schöne Möglichkeit, mit wenig Platz großen Eindruck zu machen, bietet Spalierobst: Also Gehölze, die an einem Gerüst hochgezogen werden und deren Krone in eine strenge Form gezogen wächst.

Landschaftsgärtner empfehlen hier Apfel- oder Birnbäume, da sie sich besonders schön als Spalier ziehen lassen und mit unseren klimatischen Bedingungen gut zurechtkommen, aber auch Quitten oder Pflaumenbäume sind geeignet.

Bietet der Garten eine Mauer, die nach Süden zeigt, können dort sogar wärmeliebende Obstgehölze gepflanzt werden, wie Aprikosen oder Feigen. „Natürlich reicht der Fruchtertrag nicht für einen Selbstversorgergarten, aber hin und wieder von der eigenen Ernte zu naschen, ist einfach ein köstliches Highlight im Gartenjahr“, betont Jungjohann.

Weitere Informationen gibt es auf www.mein-traumgarten.de.

 

Text & Bilder: BGL

Bietet der Garten eine Mauer, die nach Süden zeigt, können dort sogar wärmeliebende Obstgehölze gepflanzt werden, wie Aprikosen.
Bietet der Garten eine Mauer, die nach Süden zeigt, können dort sogar wärmeliebende Obstgehölze gepflanzt werden, wie Aprikosen. (Foto: BGL)

Das könnte Sie auch interessieren:

Gartenvögel schon im Herbst anfüttern

Leuchtende Früchte an Bäumen und Sträuchern, sich bunt färbendes Herbstlaub an vielen Gehölzen, kürzere Tage – für Gartenvögel verändert sich in diesen Wochen die Lebenssituation […]

Vogeltränken: Gartenvögel brauchen im Winter Wasser

Brauchen Gartenvögel auch im Winter Wasser? Ja!! Dass wir Vogeltränken bei hochsommerlicher Hitze aufstellen ist klar. Dabei ernähren sich viele Gartenvögel im Sommer von frischen […]

Für die zweite Blüte im Sommer: Lavendel noch vor dem Verblühen schneiden!

Blühender Lavendel ist einfach traumhaft – nur leider blüht er nur wenige Wochen. Doch mit einem einfachen Trick kann man eine zweite Blühzeit erwirken: Durch […]

Affiliatelinks:
Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten. Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf so einen Link klicken und über diesen Link einkaufen bzw. buchen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Für Sie verändert sich dadurch aber nicht der Preis!

Noch liegen keine Bewertungen vor.

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Vor allem Pflanzen, die auf Balkon und Terrasse in Kästen und Kübeln wachsen, sind für die regelmäßige Versorgung mit Flüssigdünger dankbar

Wirkt sofort: Flüssigdünger im Gießwasser

Wasser, Liebe, Sonne und Dünger – das sind vier der wichtigsten Zutaten für einen schönen Garten und blühende Landschaften auf Balkon oder Terrasse. Doch worauf sollten Sie achten bei der Wahl von Bewässerung und Dünger?

 

Vorteile Teil- oder vollautomatische Bewässerungssysteme

Bei großer Hitze entspannen die meisten Gartenbesitzer lieber, als Gießkannen zu schleppen und den Kampf gegen die Dürre im Beet und Balkonkasten aufzunehmen. Das haben die letzten Rekordsommer ganz deutlich gezeigt: Teil- oder vollautomatische Bewässerungssysteme gehörten in den letzten Jahren zu den großen Verkaufsschlagern. Diese Anlagen unterstützen uns aber nicht nur bei der Arbeit, sie haben auch noch weitere Vorteile: Bei einer Tropfbewässerung wird die Erde nicht nur gleichmäßig durchfeuchtet und jede Pflanze punktgenau versorgt, auch der Wasserverbrauch wird im Rahmen gehalten, da die Verdunstungsverluste gering sind.

Bei unterirdisch verlegten Tropfrohren gehen diese sogar gegen Null. Ein komplett selbstständig arbeitendes System, das die Bodenfeuchte misst und darauf entsprechend reagiert, ist zudem in der Urlaubszeit praktisch und zuverlässig: Die Pflanzen bleiben grün, ohne dass der Nachbar gießen muss …

Dünger? Am liebsten flüssig!

„Richtig smart wird der Garten oder Topfgarten aber erst dann, wenn auch die Düngung der Pflanzen automatisch zusammen mit der Wasserversorgung erfolgt. Mit den richtigen Beimischgeräten ist das heute problemlos möglich“, sagt Andrea Neuenschwander, Umweltingenieurin beim Schweizer Düngerspezialisten Hauert.

„Für den klassischen Hausgarten, in dem unterschiedliche Pflanzenarten mit ihren individuellen Bedürfnissen dicht beieinanderstehen, empfiehlt sich dafür ein flüssiger, mineralischer Volldünger. Er enthält die Hauptnährstoffe Stickstoff, Phosphor und Kalium in einem ausgewogenen Verhältnis und ist somit für die Entwicklung und Blühleistung verschiedener Gewächse ideal.“

Der WUXAL Universaldünger* beispielsweise zeichnet sich durch seine hohe Pflanzenverträglichkeit aus. Entwickelt wurde er ursprünglich für den Einsatz in hochwertigen Kulturen im professionellen Gartenbau.

Für den Hausgebrauch gibt es die Düngerlösung aber auch in kleinen Verpackungseinheiten von bis zu zwei Litern. Neben den Hauptnährstoffen enthält sie acht weitere wichtige Spurenelemente. Das Konzentrat ist äußerst ergiebig: Ein Liter ist ausreichend für etwa 500 Liter Gießwasser.

Vor allem Pflanzen, die auf Balkon und Terrasse in Kästen und Kübeln wachsen, sind für die regelmäßige Versorgung mit Flüssigdünger dankbar
Vor allem Pflanzen, die auf Balkon und Terrasse in Kästen und Kübeln wachsen, sind für die regelmäßige Versorgung mit Flüssigdünger dankbar. (Foto: Hauert)

Richtig düngen auf Terrasse und Balkon

„Ob Gemüse, Salat, Blumen oder Beerensträucher – vor allem Pflanzen, die auf Balkon und Terrasse in Kästen, Kübeln, Töpfen und Tischhochbeeten wachsen, sind für die regelmäßige Versorgung mit Flüssigdünger dankbar. Denn anders als in der Natur gibt es in dem begrenzten Erdreich kein ausreichend aktives Bodenleben, bei dem Regenwürmer und Bakterien herabfallende und abgestorbene Pflanzenteile zu Nährstoffen verarbeiten,“ so Neuenschwander.

„Flüssiger Volldünger ist besonders schnell wirksam, da die Mineralien und Spurenelemente von den Wurzeln der verschiedenen Gewächse sofort aufgenommen werden können.“ Dabei ist es egal, ob die Versorgung über eine Bewässerungsanlage verläuft oder ob die Lösung dem Wasser in der Gießkanne beigemischt wird.

Flüssigdünger ist äußerst ergiebig und einfach zu dosieren
Flüssigdünger ist äußerst ergiebig und einfach zu dosieren (Foto: Hauert)

Blattdüngung: So kommen Nährstoffe schneller in die Pflanze

Noch schneller kommen die Nährstoffe mit der sogenannten Blattdüngung zum Einsatz. Was auch viele Hobbygärtner nicht wissen: Pflanzen können diese nämlich nicht nur über die Wurzeln, sondern auch über das oberirdische Grün aufnehmen.

Durch Übergießen gelangen die Wirkstoffe ganz unmittelbar an den Ort des Bedarfs. Dies ist vor allem sinnvoll, um eine temporäre Mangelsituation bei Zierpflanzen zu beheben, etwa wenn bei Kalküberschuss im Erdreich oder infolge langer Trockenheit Nährstoffe im Boden fixiert werden. Natürlich wird auch dabei die Düngerlösung nicht direkt ausgebracht, sondern ebenfalls im angegebenen Verhältnis mit dem Gießwasser gemischt.

Spart Zeit: Mit dem Gartenschlauch beim Gießen düngen

Wer lieber mit dem Schlauch als mit der Kanne gießt, sollte sich einmal den AquaMix* ansehen. Die Handhabung des kleinen Gerätes ist denkbar einfach: WUXAL Flüssigdünger einfüllen, Gartenschlauch mit universeller Steckverbindung anschließen, Wasserhahn aufdrehen und schon kann‘s losgehen: Das durchlaufende Nass vermischt sich je nach eingestellter Dosierung mit dem Konzentrat. So ist eine jederzeit bedarfsgerechte Versorgung der Pflanzen sichergestellt – ob in großen Gartenbeeten, Rasenflächen oder eben auf Balkon und Terrasse.

 

Text & Bilder: Hauert

Das könnte Sie auch interessieren:

Gartenvögel schon im Herbst anfüttern

Leuchtende Früchte an Bäumen und Sträuchern, sich bunt färbendes Herbstlaub an vielen Gehölzen, kürzere Tage – für Gartenvögel verändert sich in diesen Wochen die Lebenssituation […]

Vogeltränken: Gartenvögel brauchen im Winter Wasser

Brauchen Gartenvögel auch im Winter Wasser? Ja!! Dass wir Vogeltränken bei hochsommerlicher Hitze aufstellen ist klar. Dabei ernähren sich viele Gartenvögel im Sommer von frischen […]

Für die zweite Blüte im Sommer: Lavendel noch vor dem Verblühen schneiden!

Blühender Lavendel ist einfach traumhaft – nur leider blüht er nur wenige Wochen. Doch mit einem einfachen Trick kann man eine zweite Blühzeit erwirken: Durch […]

Affiliatelinks:
Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten. Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf so einen Link klicken und über diesen Link einkaufen bzw. buchen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Für Sie verändert sich dadurch aber nicht der Preis!

Noch liegen keine Bewertungen vor.

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Pavillon im Garten bietet Schutz vor Sonne und Regen

Nicht schwitzen, sondern genießen: Ein Garten für die heißen Tage

Sommerzeit ist Gartenzeit! Mag das Haus auch noch so klimatisiert sein, draußen ist es einfach am schönsten. Während die Vögel zwitschern und die Bienen summen kann man dort herrlich entspannen und das Wochenende, den Feierabend und auch die Ferien vollkommen auskosten. Doch längst nicht jedes Grundstück lädt bei hohen Temperaturen tatsächlich zum Verweilen ein. Was genau muss ein Garten also bieten, damit man sich im Sommer dort rundum wohlfühlt?

Pavillon im Garten bietet Schutz vor Sonne und Regen
Gerade während der heißen Monate sind Rückzugsorte im Schatten wichtig, zum Beispiel unter der Krone eines Baum oder in einem Pavillon. (Foto: BGL)


Schattenplätze anlegen

Gerade während der heißen Monate sind Rückzugsorte im Schatten wichtig. Dabei geht es sowohl um den Schutz vor direkter Sonneneinstrahlung, als auch um die im Schatten deutlich niedrigeren Temperaturen. Denn so schön der Sommer auch ist, zu große Hitze und UV-Strahlung sind ungesund. Ganz nebenbei sind Schattenplätze aber auch gestalterisch interessant: Stimmungsvoll ist beispielsweise der Platz unter einem ausladenden Baum, dessen große, dichte Krone die direkte Sonne abhält – nur hin und wieder schleicht sich ein warmer, heller Strahl durch die Blätter und tanzt fröhlich über den Boden. Verfängt sich der laue Sommerwind zudem rauschend im Laub, ist die Atmosphäre perfekt und der ideale Ort für eine Bank oder eine Hängematte gefunden. Mit einem Buch und kühlen Eistee in der Hand kann man dort herrlich abschalten.

Über der Terrasse empfiehlt sich dagegen ein großes Sonnensegel*. Luftig leicht spendet es Schatten und ist zudem UV-beständig und wetterfest. Wurde es professionell angebracht, kann es sogar den gesamten Sommer über im Freien bleiben.

Bietet das Grundstück ausreichend Platz, können Landschaftsgärtner auch einen Pavillon integrieren. Diese besonderen Gartenhäuschen* gibt es sowohl offen, als auch geschlossen, aus Holz mit rustikalem oder asiatischem Flair sowie aus Metall mit romantisch-britischem Charme. Als besonderen Clou lässt sich der Pavillon mit blühenden Kletterpflanzen beranken, die zusätzlich angenehmen Schatten spenden. Viele Arten und Sorten verbreiten auch einen herrlichen Duft und machen den Aufenthalt in ihrer Nähe zu einem besonderen Erlebnis für die Sinne.

Luftig leicht spendet ein Sonnensegel Schatten und ist zudem UV-beständig und wetterfest. Wurde es professionell angebracht, kann es sogar den gesamten Sommer über im Freien bleiben. (Foto: BGL)

Wasser bringt Erfrischung

Lacht die Sonne besonders warm vom Himmel, sind Plätze in der Nähe von Wasserstellen einfach herrlich. Ist das kühle Nass in Bewegung, wirkt es vitalisierend und sorgt für ein angenehmes Klima in der direkten Umgebung. Sanft sprudelnde Quellsteine aus poliertem Granit, Zink oder Edelstahl passen beispielsweise gut in architektonisch-geradlinige Gärten.

Ein lebhaft plätschernder Springbrunnen* fügt sich dagegen wunderbar in einen eher klassischen Stil ein. Wer das Wasser noch kraftvoller fließen sehen möchte, wählt stattdessen eine breite Wasserschütte, die sich schwungvoll in einem Becken oder kleinen Teich ergießt.

Eine Ganzköperabkühlung verspricht natürlich ein Pool oder Schwimmteich. Auch hier sind Landschaftsgärtner die perfekten Ansprechpartner. Sie beraten, welche Variante am besten zum Garten passt, welche Größe und welcher Standort empfehlenswert ist. Auch hinsichtlich Filtertechnik, laufender Kosten oder städtischer Vorschriften wissen sie Bescheid und sorgen nicht zuletzt für eine eindrucksvolle Ufer- und Randbepflanzung.

Eine Ganzköperabkühlung verspricht ein Schwimmteich. Einfach herrlich, während der heiflen Sommertage in das kühle Nass zu springen und ein paar Runden zu drehen. (Foto: BGL)

Sommerstimmung mit Pflanzen

Wenn es im Garten blüht und duftet, stellt sich Sommerstimmung ein. Besonders in den häufig genutzten Bereichen, wie rund um Terrasse und Sitzplatz und entlang eines Weges, wünschen wir uns fröhliche Blütenpracht. Leider machen die hohen Temperaturen aber nicht nur uns Menschen zu schaffen. Auch viele Pflanzen tun sich mit der anhaltenden Hitze und Trockenheit schwer. Daher empfehlen Landschaftsgärtner für besonders sonnige Areale Stauden, Gehölze und Gräser zu wählen, die hitzeresistenter sind als andere und auch mit kurzen Dürreperioden gut zurechtkommen. Dazu zählen zum Beispiel Taglilien (Hemerocallis) oder der Sonnenhut (Echinacea), duftend überzeugt der wärmeliebende Lavendel (Lavandula angustifolia).

Weniger bekannt, aber ebenfalls herrlich aromatisch ist die Fiederschnittige Blauraute (Perovskia abrotanoides). Bei diesem Halbstrauch verbreiten übrigens nicht die Blüten, sondern die Blätter ein angenehmes Parfüm und machen die Entspannung im Freien perfekt!

Um sich das oftmals lästige Gießen zu erleichtern, kann auch eine automatische Bewässerung* sinnvoll sein. Landschaftsgärtner installieren auf Wunsch eine entsprechende Technik, die für zuverlässige Versorgung aller Gartenflächen sorgt. Weitere Informationen und Inspirationen gibt es auf www.mein-traumgarten.de.

 

Text & Bilder: BGL

Wasserfall im Garten
Wasserschütten, die sich schwungvoll in einem Becken ergießen, wirken vitalisierend und sorgen für ein angenehmes Klima in der direkten Umgebung. (Foto: BGL)

Das könnte Sie auch interessieren:

Das Landhaus – 5 praktische Tipps für den Eigenbau

Ein Landhaus hat viele Vorzüge, denn es vereint alles, was man sich für sein zukünftiges Traumhaus vorstellt. Ein freistehendes Haus mit viel Garten und individuellem […]

Tipps gegen Dürre: So wird Regenwasser im Garten optimal genutzt

Die letzten Sommer haben es uns gezeigt: Der Klimawandel sorgt immer häufiger zu Hitzewellen und Starkregen.

Gartenbeleuchtung im Landhausstil

Egal ob auf dem Balkon, der Terrasse oder im Garten – mit der richtigen Gartenbeleuchtung werden laue Sommerabende noch schöner. Wir zeigen eine Auswahl der […]

Affiliatelinks:
Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten. Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf so einen Link klicken und über diesen Link einkaufen bzw. buchen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Für Sie verändert sich dadurch aber nicht der Preis!

5/5 (3)

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Rückzugsraum im Grünen: Der Gartenpavillon

Zu einem romantischen Landhausgarten gehört unbedingt ein idyllischer Pavillon als stiller Rückzugsort vom Stress des Alltags oder als Schutz vor Sonne und Regen. Die Konstruktion ist gar nicht schwer.

Traumhafte Terrasse mit Dach an einer mediterranen Villa in Marseille © Siegbert Mattheis

Gartenpavillon selbst bauen: So geht’s

Beim Wort Gartenpavillon denken die meisten heute an die günstigen Konstruktionen aus Metallgestänge und wasserdichtem Polypropylen-Dach, die auch als Partyzelte bekannt sind. Diese sind praktisch als schnell installierter Regenschutz für die Grillparty oder den Kindergeburtstag im Garten, aber nicht als dauerhafte Installation geeignet. Hier sollte es schon eine feste Konstruktion aus Holz oder Gusseisen sein.

Die Form des klassischen Gartenpavillons ist meist oktagonal (achteckig). Entsprechend viele Stützpfeiler verleihen ihm hohe Stabilität. Wichtig dabei: Der Pavillon sollte etwas erhöht stehen, zum Beispiel auf einem gepflasterten Boden. So kann keine Feuchtigkeit eindringen, auch wenn anhaltende Regengüsse den umliegenden Rasen unter Wasser setzen. Helles Holz verleiht dem Pavillon eine gemütlichere Ausstrahlung, dunkles Holz fügt sich unauffälliger in den Garten ein. Eine dunkelgrün gestrichene gusseiserne Konstruktion wirkt wunderbar altmodisch und setzt einen tollen Akzent im Garten. Damit der Pavillon jederzeit geschützt bleibt, ist ein Dach unverzichtbar.

 

Empfehlenswert sind transparente robuste Doppelstegplatten aus Polycarbonat oder Acrylglas. Soll der Pavillon ganzjährig verwendet werden, können diese Platten auch an den Seiten eingebaut werden. Ein Tipp: Damit sich der Pavillon optimal in den romantischen Landhausgarten einfügt und kaum auffällt, können an einer Seite Kletterpflanzen gesetzt werden. Diese werden den Pavillon nach und nach in ihr grünes blühendes Gewand hüllen.

Eine Glaspergola bietet Regenschutz, lässt aber dennoch viel Licht durch © Siegbert Mattheis

Die Inneneinrichtung des Pavillons

Die Gestaltung bleibt jedem selbst überlassen. Wer einen stillen Rückzugsraum für sich ganz alleine sucht, kann eine Hängematte zwischen zwei Stützpfeiler spannen, einen ausladenden Rattanssessel hineinstelle oder einen Liegestuhl. Dient der Pavillon als Ort für ein romantisches Date oder einfach einen ausführlichen Klatsch mit der besten Freundin, kann er mit gemütlichen Sitzgelegenheiten und einem Tisch ausgestattet werden. Tipp: Ein kleiner verschließbarer Schrank oder eine Truhe dienen als Lagerort für Polster, Kissen und Accessoires wie Teelichter und Servietten.

Landhausgarten Pavillon
Landhausgarten Pavillon © istock.com/Eirasophie

Mit Strom wird alles schöner

Nicht unbedingt notwendig, aber auf Dauer sehr sinnvoll ist ein Stromanschluss im Pavillon: Mit Strom lassen sich zum Beispiel schöne Beleuchtungskonzepte mit Lichterketten verwirklichen. An kühleren Abenden und in der kalten Jahreszeit erlaubt Strom den Anschluss eines kleinen Heizkörpers. Nicht zuletzt ist Strom praktisch, um Musik zu spielen oder Wasser für Tee zu kochen. Wird ein Stromkabel dauerhaft zum Pavillon verlegt, sollte es gut geschützt sein und idealerweise unter die Erde verlegt werden.

Das könnte Sie auch interessieren:

Das Landhaus – 5 praktische Tipps für den Eigenbau

Ein Landhaus hat viele Vorzüge, denn es vereint alles, was man sich für sein zukünftiges Traumhaus vorstellt. Ein freistehendes Haus mit viel Garten und individuellem […]

Tipps gegen Dürre: So wird Regenwasser im Garten optimal genutzt

Die letzten Sommer haben es uns gezeigt: Der Klimawandel sorgt immer häufiger zu Hitzewellen und Starkregen.

Gartenbeleuchtung im Landhausstil

Egal ob auf dem Balkon, der Terrasse oder im Garten – mit der richtigen Gartenbeleuchtung werden laue Sommerabende noch schöner. Wir zeigen eine Auswahl der […]

Affiliatelinks:
Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten. Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf so einen Link klicken und über diesen Link einkaufen bzw. buchen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Für Sie verändert sich dadurch aber nicht der Preis!

5/5 (2)

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Designer-Hängelampe PH Artichoke von Poul Henningsen wird bei Louis Poulsen überwiegend in Handarbeit gefertigt.

Retro Lampen: Designer Leuchten mit Kultstatus

Ein echter Leuchtenklassiker hat viele Benefits: Er ist zeitlos. Er hat sich über Jahrzehnte in Sachen Funktionalität und Design bewiesen. Er ist ein Schmuckstück für Designliebhaber und zaubert ein ganz besonderes Flair in jeden stilvoll eingerichteten Wohnraum. Und nicht zuletzt ist er eine Hommage an Designer-Ikonen vergangener Jahrzehnte, die mit ihrer Kreativität die Story der Lichtgeschichte bis heute geschrieben und für viele junge Nachwuchs-Designer den Weg geebnet haben. Wir haben die beliebtesten Design-Evergreens im Retro-Look zusammengestellt:

Seit 1958 up to date: Designer-Hängelampe PH Artichoke

Entworfen wurde sie ursprünglich für ein Restaurant namens „Langelinie Pavillonen“ in Kopenhagen. Heute ist sie Hingucker sowohl in Privatwohnungen als auch in gewerblichen Lokalitäten. Hinter dem Zapfendesign der Hängeleuchte PH Artichoke mit 72 Schuppen steckt Designer Poul Henningsen. Erhältlich ist sie in verschiedenen Farbausführungen. Getreu der skandinavischen Designmaxime „Form folgt Funktion“ zeichnet sich die Kultleuchte PH Artichoke durch ihre besondere Lichtwirkung aus – absolut blendfrei aus jedem Betrachtungswinkel. 
Mehr Infos zu PH Artichoke*…

Designer-Hängelampe PH Artichoke von Poul Henningsen wird bei Louis Poulsen überwiegend in Handarbeit gefertigt.
Die Designer-Hängelampe PH Artichoke von Poul Henningsen wird bei Louis Poulsen überwiegend in Handarbeit gefertigt. (Foto: Lampenwelt.de)

Kreiert im Jahr 1952: Tischleuchte Birdy

Ihre ersten Jahrzehnte hat die Tischleuchte Birdy, die 1952 vom bekannten norwegischen Designer Birger Dahl entworfen wurde, unter dem Namen s-30016 verbracht. Erst im Jahr 2013 entdeckte das norwegische Designunternehmen Northern die zeitlose Leuchte und legte sie in einer Re-Edition neu auf. Seitdem ist das kultige Lichtobjekt unter dem Namen Birdy bekannt. Auch als Wand- und Stehleuchte erfreut sie sich großer Beliebtheit. Mehr Infos zu Leuchte Birdy*…

Leuchtenklassiker Birdy wurde vom norwegischen Designer Birger Dahl als Tischleuchte entworfen
Der Leuchtenklassiker Birdy wurde vom norwegischen Designer Birger Dahl als Tischleuchte entworfen. (Foto: Lampenwelt.de)

Seit 1967 am Puls der Zeit: Coupé Wandleuchte mit Bogen

Die Leuchtenfamilie Coupé stammt aus der kreativen Feder des italienischen Designers Joe Colombo. Erhältlich ist sie sowohl mit einem halbzylindrischen als auch mit einem halbkugelförmigen Schirm in Weiß oder Schwarz. Je nach Verwendungszweck bietet sich der Klassiker in verschiedenen Varianten an: als Tischleuchte, Stehleuchte oder Wandleuchte. Ihre Schlichtheit macht die zeitlose Leuchte zum echten Kultobjekt mit angesagtem Retro-Charme. Toll kombinierbar zu aktuell beliebten Stilrichtungen wie Minimalismus oder auch Boho-Chic.
Mehr Infos zur Leuchtenfamilie Coupé*…

Die zeitlose Oluce-Wandleuchte mit dem eleganten Bogen: Coupé von Joe Colombo
Die zeitlose Oluce-Wandleuchte mit dem eleganten Bogen: Coupé von Joe Colombo (Foto: Lampenwelt.de)

Grüße aus dem Jahr 1967: Tischleuchte Eclisse von Vico Magistretti

Tischleuchte Eclisse wurde im Jahr 1967 von Vico Magistretti entworfen. Ihre Funktionsweise ist einzigartig: Der Schirm ist mit zwei Halbkugeln gestaltet – je nach Stand der Kugeln tritt weniger Licht aus, was an eine Eklipse erinnert. So liefert die kultige Tischleuchte ganz nach Bedarf direktes Licht oder auch mehr oder weniger indirektes Licht. Ein verspieltes und doch geradliniges Lichtobjekt im Retro-Stil, das bis heute nicht an Aktualität verloren hat.
Mehr Infos zu Tischleuchte Eclisse *…

Die rote Tischleuchte Eclisse zählt zu den Masterpieces aus dem Hause Artemide.
Die Tischleuchte Eclisse zählt zu den Masterpieces aus dem Hause Artemide. (Foto: Lampenwelt.de)

Kultobjekt seit 1973: Stoffüberzogene Leuchte ARIETTE

Ein raffiniertes und gleichzeitig schlichtes Formenspiel bescherte Designer Tobia Scarpa der Lichtbranche mit der Wandleuchte Ariette. Der Stoffschirm in strukturierter Faseroptik wird gehalten von innenliegenden, roten Fiberglasbögen, die an den Aufbau eines Zeltes in freier Natur erinnern. Vier LED-Lampen sorgen für diffuses, warmes Licht. Erhältlich ist das leuchtende Kultobjekt in drei verschiedenen Größen. Und nicht nur als Wand-, sondern auch als Deckenleuchte macht es eine sehr gute Figur. Mehr Infos zu Leuchte Ariette*…

stoffüberzogenen Wandleuchte Ariette von FLOS:
Der Charme der stoffüberzogenen Wandleuchte Ariette von FLOS: Sie ist auf das Wesentliche reduziert. (Foto: Lampenwelt.de)

Texte & Bilder: Lampenwelt.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Gartenbeleuchtung im Landhausstil

Egal ob auf dem Balkon, der Terrasse oder im Garten – mit der richtigen Gartenbeleuchtung werden laue Sommerabende noch schöner. Wir zeigen eine Auswahl der […]

Textilkabel: Pures Design für Leuchten im Landhausstil

Minimalismus und die Reduktion auf wesentliche Funktionen sind ein echter Trend. Ob Wohnen im Industrie-Design oder im skandinavischen Landhauslook: schlichte Leuchten, die lediglich aus Glühbirne […]

Wohntrend 2020: Industrial-Look für Möbel und Lampen

Aus der Werkstatt direkt in die Wohnung – der  “Industrial-Chic” wird immer beliebter. Und er passt mit seinem etwas groben Charme gleichermaßen zum Wohnen im Landhaus-Look  […]

Affiliatelinks:
Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten. Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf so einen Link klicken und über diesen Link einkaufen bzw. buchen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Für Sie verändert sich dadurch aber nicht der Preis!

5/5 (1)

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

3D-Motivrahmen: Platz für kreative Ideen

Beleuchtete Rahmen sind derzeit aus keinem Zuhause wegzudenken. Besonders an dunklen Tagen spenden die stimmungsvoll beleuchteten Szenen in der Box Wohlfühlatmosphäre. Frühling und Sommer stehen dafür für farbenfrohe Motive, die Lebenslust übermitteln. Kreative Rahmen gepaart mit witzigen Statements, ulkigen Faultieren und viel Spielraum für individuelle Fantasiewelten verschönern das Zuhause, der Modellbau-Charakter der DIYs bietet zudem maximalen Spaß beim Zusammenbauen.

Your Story in a box: Erzähle deine eigene bunte Geschichte

Einhörner, Flamingos, Lamas und Faultiere sind beliebte Bewohner in Wohn-, Kinder- und Jugendzimmern, die nun ihren ganz eigenen Rahmen erhalten. Die praktische 3D- Motivrahmen Sets beinhalten alle Steckteile, um die Boxen samt Motiv nach dem individuellen Verschönern im Nu zusammenzustecken. Maximal einzigartig können die leeren Rahmen der Kollektion in Szene gesetzt werden. Holzmotive in unterschiedlichen Formen und Holzschriften im Handlettering-Trend gewähren die Möglichkeit, ganz eigene Ideen und Vorstellungen im Rahmen umzusetzen.
Die 3D-Motivrahmen und das Zubehör gibt es hier*: Rayher. Just create. Kreative Bastelideen zu zahlreichen Themen und Anlässen.

3D-Sets für Groß und Klein

Insgesamt zehn 3D-Motivrahmen Sets*  lassen den Einstieg ins Thema Your story – in a box zum Kinderspiel werden. Die Bausätze in verschiedenen Größen und Motivzusammenstellungen beinhalten zusätzlich passgenau zugeschnittene Holzstäbe, um 3D-Effektfolien im Hintergrund der Rahmen fixieren zu können und zusammen mit einer Lichterkette zusätzliche Effekte in die Szene zu integrieren. Sind die einzelnen Bauteile erst aus den Platten gelöst, warten die Elemente auf eine Veredelung durch bunte Lasuren oder ultra-matte Chalky Finish Farben, Flitter und Streuelemente inklusive. Wer auf die Anwendung mit 3D-Folien verzichtet, kann bei den neuen Motiven der Serie nun auch die Rückwand teilweise heraustrennen und so für einen praktischen Durchblick sorgen. Durch diese Neuerung machen die stimmungsvollen Rahmen auch an besonders gestalteten Wänden oder auf Tischen eine formvollendete Figur, lassen sich beidseitig gestalten und dadurch auch einsehen.

Individualität ausleben

Die beiden leeren Rahmen der Kollektion besitzen ebenfalls die Eigenschaft, ihre Rückwand teilweise herauszulösen. In der integrierten Schnittstelle am Boden können zudem verschiedene Motive integriert werden, ganz nach Lust und Laune sowie Geschmack und Anforderung. So heißt der Wal den neuesten Erdenbürger in der Familie willkommen und der Campingbus überbringt das Budget für die Flitterwochen.

Für Statements der besonderen Art sorgt die Integration verschiedener Holzschriften. Ob nun Schlagwörter oder coole Sprüche – mit der Kombination aus Schrift plus beleuchteten Rahmen kann sich jeder sicher sein, dass seine selbst gewählte Botschaft unmissverständlich ankommt. Stern- oder Glimmereffekte unterstützen die Botschaften in Ihrer Ausdruckskraft. Floristische Elemente wie Zapfen, Äste verleihen den einzigartig gestalteten Rahmen einen natürlichen Look. Die eigene Box wird dabei einfach nach Maß zusammengestellt und dem vorhandenen Interieur angepasst entsprechend veredelt – so fügen sich die Rahmen passgenau in jedes Zuhause ein.

Das Sortiment rund um „Your story – in a box“ und viele weitere Inspirationen gibt es hier*: Rayher. Just create. Dein Onlineshop für Kreativ- und Bastelbedarf*

Das könnte Sie auch interessieren:

Affiliatelinks:
Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten. Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf so einen Link klicken und über diesen Link einkaufen bzw. buchen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Für Sie verändert sich dadurch aber nicht der Preis!

5/5 (1)

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Schöne Natur-Muster: Neue Übertöpfe für Grünpflanzen

Pflanzen bringen sofort Leben in die Wohnung. Und mit dem passenden Übertopf werden sie zum echten Blickfang. Neu sind Pflanzengefäße mit großflächigen Natur-Mustern. Wir zeigen einige schöne Ideen für die Innenraumbegrünung.

 

 

Botanical von Scheurich

Botanical von Scheurich erweitert den Urban Jungle jetzt mit Tropical Garden und Palm Garden und macht das Leben mit Grünpflanzen einmal mehr zum angesagten Lifestyle mit Wohlfühl-Garantie.
Die großflächigen Blattdekore wirken wie echt, sind beruhigende Eyecatcher im stressigen Alltag und passen perfekt zu Zebramarante (Calathea
zebrina), Fensterblatt (Monstera deliciosa) oder Bergpalme (Chamaedorea elegans).

Green Living kennt keine Grenzen. Die natürliche Lebensart harmoniert wunderbar mit skandinavischem Flair und macht aus der klassisch-heimeligen Atmosphäre das trendige Hygge. Und davon darf es gerne ein bisschen mehr sein. Botanical gibt es bis zum XL-Format und inszeniert Grünes im großen Stil. Auf dem Boden platziert entstehen so kleine Urban Living-Gärten, die für frische Luft und Durchatmen sorgen.

Bilder, Kissen oder Decken mit Blättermotiven ergänzen die neuen Übertöpfe ebenso wie die Trendfarbe Salbeigrün. Für Abwechslung sorgt die Kombination aus Tropical Garden und Palm Garden zusammen mit den beliebten Scheurich-Übertöpfen in Panna und Anthrazit.

Damit in der grünen Oase alles trocken bleibt, sind die hochwertigen Übertöpfe aus Keramik 100 Prozent wasserdicht.

Little Garden und Palm Garden von Scheurich

Im Wohnambiente reifen neue Ideen für das Leben mit Grünpflanzen: Mit Little Garden von Scheurich und angesagten Pflanzen wie dem Schwertfarn (Nephrolepis) werden Grüntöne jetzt akzentuiert eingesetzt.

Zwischen Kupfer-Elementen, skandinavischen Farbwelten und Vintagemöbeln entstehen kleine Oasen, die Natur und Design verbinden: Mini-Deko-Bänke, geflochtene Sitzkissen oder Konsolen sind das ideale Umfeld für Übertöpfe mit großflächigen Blätterdekoren oder Statements ganz nach persönlichem Geschmack.

Die hochwertigen Übertöpfe sind Made in Germany und 100 Prozent wasserdicht.

 

(Fotos: scheurich.de)

Das könnte Sie auch interessieren:

4 Tipps, wie Wohnen in Weiß edel und behaglich wirkt

Beim Belle Blanc Wohnstil – oder auch „White and Worn“ genannt – steht Weiß in allen Nuancen im Mittelpunkt. Angst, dass dies kalt und unpersönlich […]

Wohntrend 2020: Industrial-Look für Möbel und Lampen

Aus der Werkstatt direkt in die Wohnung – der  “Industrial-Chic” wird immer beliebter. Und er passt mit seinem etwas groben Charme gleichermaßen zum Wohnen im Landhaus-Look  […]

Weißer französischer Landhausstil: Barocke Leichtigkeit

Wir haben für Sie Impressionen zum weißen französischen Landhausstil . Der „Belle Blanc“ Stil vereint auf charmante und leichte Weise barocke Formen mit sanftem Weiß […]

Affiliatelinks:
Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten. Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf so einen Link klicken und über diesen Link einkaufen bzw. buchen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Für Sie verändert sich dadurch aber nicht der Preis!

Noch liegen keine Bewertungen vor.

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Chaiselongue Houdain von LOBERON

Die Chaiselongue: Das Möbelstück für Tagträumer

Chaiselongue Houdain von LOBERON

Chaiselongue Houdain von LOBERON

Auf der Chaiselongue (frz. chaise longue „langer Stuhl“; auch Römersofa) lässt es sich bequem Tagträumen oder Siesta halten. Und auch als Gästebett bietet sie sich an. Sie passt perfekt zum Landhausstil und es gibt sie in vielen Formen und Farben

Wir zeigen eine Auswahl der schönsten Liegeplätze von klassisch bis modern.

 

mehr

5/5 (1)

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Die Loggia eines Landhausgutes

Anbieterverzeichnis für den Landhauslook

Die Loggia eines Landhausgutes

Die Loggia eines Landhausgutes © Foto: Siegbert Mattheis

Orientalische oder französische Landhausmöbel, italienische Küchen, spanische Fliesen, mediterrane Villen, Metallbetten, Accessoires, Spezilitäten, Wein … Was auch immer Sie rund um mediterranen Lifestyle suchen, hier finden Sie die richtigen Anbieter, z.B. für Möbel oder Accessoires! Und ständig kommen für Sie Neue hinzu!

Wir geben Ihnen hier wertvolle Tipps weiter, lassen Fachleute erzählen und legen Ihnen unsere Entdeckungen rund um den Landhausstil ans Herz. Aus voller Leidenschaft. Und aus Liebe zum zeitlosen Wohnen.

Werben Sie auf Landhaus-Look.de!

Sie bieten Produkte oder Reiseziele im Landhausstil an? Dann finden Sie in unserem Online-Magazin die Leser, die sich genau dafür interessieren! Hier geht es zu unseren Mediadaten

 

 

Noch liegen keine Bewertungen vor.

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Der maritime Stil – Wohnen wie in den Hamptons

Hampton-Style-Accessoires_40742664Der sogenannte Long Island oder Hamptons Stil kommt frisch, leicht und unkompliziert daher.

Bekannt wurde die Einrichtungsart durch eine beliebte Urlaubsregion auf der Insel Long Island oberhalb von New York an der Küste, den Hamptons.
mehr

4.5/5 (2)

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Wie sieht der der mediterrane Stil aus?

Landhaus-Provence_11549569Mediterranes Leben, mediterranes Wohnen, mediterrane Möbel – mediterran steht seit Jahren für einen bestimmten Stil. Aber was steckt dahinter? Was ist die Bedeutung von mediterran? Und wie ist die korrekte Schreibweise? Mediterran!  Das Wort wird abgeleitet von „medius“ ( lat. “in der Mitte befindlich”) und „terra“ (“Erde”).  mehr

5/5 (1)

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Shabby Chic: Von zartem Vintage bis toughen Industriestil

Bett-Shabby-Chic_18678699

Schönes weißes Shabby-Chic bett (Foto © Monster- fotolia.com)

 

Shabby Chic heißt eigentlich „schäbiger Schick“ und kombiniert mit einem Augenzwinkern alte Erbstücke mit Flohmarkt-Dingen und Selbstgemachtem. Entstanden ist der Stil in den 1980er Jahren in England und war ursprünglich eine nichtkommerzielle Bewegung gegen die obere Mittelklasse, die einen Faible für kostspielige Einrichtungen im viktorianischen Stil hatte.  mehr

5/5 (1)

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Das Buch Häuser am Meer, mediterrane Wohnideen zum Verlieben

Häuser am Meer: Mediterrane Wohnideen zum Verlieben

Das Buch Häuser am Meer, mediterrane Wohnideen zum VerliebenItaliens Star-Interieur-Fotograf Massimo Listri versammelt in diesem Prachtband 50 mediterrane Wohnideen zum Verlieben. Und es zeigt sich: Auch beim Wohnen entscheidet das gewisse Etwas darüber, ob es Liebe auf den ersten Blick ist.
Von der einfachen aber stilvollen, weiß getünchten und mit Terracottaziegeln gedeckten ‚casa‘ mit ihrer traditionell geräumigen, einladenden Küche, dem stimmungsvollen Innenhof, den farbenfrohen Fliesen und Mosaiken bis zu den Highlights zeitgenössischer Architektur, die sich von der Formensprache, dem Farbenreichtum und der überaus reichen Geschichte der Mittelmeerregion inspirieren lässt: Dieses Buch zeigt die 50 schönsten, repräsentativsten und aufregendsten Wohnträume rund um das Mittelmeer. Ein Buch zum Träumen von einem eigenen ‚hideaway‘ am Meer, irgendwo zwischen Italien, Spanien, Frankreich, Griechenland oder Nordafrika, aber auch ein Buch voller Wohnideen, die man ganz einfach in den eigenen vier Wänden verwirklichen kann. Häuser am Meer, mediterrane Wohnideen zum Verlieben bei amazon bestellen

Noch liegen keine Bewertungen vor.

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Hotel Rivoli in Nizza – Wohnen im französischen Landhausstil

Villa-Rivoli

Salon mit barocken Möbeln im französischen Landhausstil in der Villa Rivoli (Foto Siegbert Mattheis)

Besuchen Sie das 3-Sterne-Hotel Rivoli in Nizza, dass vor einigen Jahren von Barbara Kimmig mit ihrem französischen Mann gekauft und seitdem in liebevoller Arbeit renoviert und detailverliebt eingerichtet wurde. Die Düsseldorferin hat ein Faible für Shabby Chic und französische Landhausmöbel. Wir zeigen einige der wunderschönen Zimmer mit Dekorationen im klassischen Toile-de-Jouy Mustern. mehr

Noch liegen keine Bewertungen vor.

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Belle blanc – Landhausstil in Weiß

Landhaus Vintage Stil Schrank

Landhaus Schrank im Vintage Stil (Foto © brodtcast – Fotolia.com)

Beim Belle Blanc Wohnstil – oder auch „White and Worn“ genannt – steht Weiß in alle Nuancen im Mittelpunkt. Angst, dass dies kalt und unpersönlich oder nach Krankenhaus aussieht, muss man nicht haben. Denn zum Einsatz kommen nur Möbel aus verschiedenen Epochen mit gelebter Vergangenheit (oder die zumindest so aussehen).

Natürliche Materialien und Stoffe sind die Basis, Farben werden nur sehr dezent eingesetzt, dafür erstrahlt Weiß in allen nur möglichen Schattierungen.

mehr

5/5 (1)

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Das Buch Französischer Landhausstil

Französischer Landhausstil: Materialien, Möbel, Textilien

Das Buch Französischer LandhausstilFür die meisten Franzosen ist das Leben auf dem Land eine feste Bezugsgröße – auch wenn sie in einer Stadt wohnen und arbeiten. In ihren Landhäusern kommen sie zur Ruhe, dort richten sie sich behaglich und ungezwungen ein. Ein Stück dieser von ländlichen Traditionen geprägten lässigen Eleganz würden viele Frankreichreisende gern mit nach Hause nehmen.
Caroline Clifton-Mogg zeigt in diesem Bildband, wie das geht. Nach einem Blick auf die Einrichtungselemente Farben, Materialien, Möbel, Textilien und Accessoires stellt sie Beispiele für den unverwechselbar charmanten französischen Landhausstil vor, von Küchen über Wohnzimmer bis hin zu Außenbereichen. Das Buch „Französischer Landhausstil“ bei amazon ansehen

Noch liegen keine Bewertungen vor.

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Buchtipp Zeitlos Shabby Chic

Zeitlos Shabby – Wohnen, Dekorieren und Fertigen

Buchtipp Zeitlos Shabby Chic

Das wunderschöne Buch „Zeitlos Shabby“ von Stefanie Rathjens und Sonja Bannik zeigt das kreative Wohnen, Dekorieren und Fertigen im Shabby Style.

Auf 160 Seiten dreht sich alles daraum, wie sich Räume im charmanter Stil vergangener Zeiten in verträumte Oasen verwandeln lassen. Abgeplatzter Lack, Pastelltöne und grobe Textilien ergeben in der Kombination mit modernen Einzelteilen Arrangements von zeitloser Eleganz.

Sonja Bannick und Stefanie Rathjens demonstrieren mit Gespür, wie aus ganz „normalen“ Räumen mehr

Noch liegen keine Bewertungen vor.

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Mein Shabby Garden Weiß Wohnen im Grünen Cover

Mein Shabby Garden – Weiß Wohnen im Grünen

Mein Shabby Garden Weiß Wohnen im Grünen

Hingebungsvoll und mit viel Feingefühl arrangiert Belinda Anton Schätze vom Antikmarkt zwischen blühenden Beeten und moosbewachsenen Mauern. Pflanzen und Büschen lässt sie den Freiraum, zu wachsen und sich auszubreiten. Mit wunderschön arrangierten Fotos, stimmungsvollen Texten entführt Sie auf 160 Seiten in ihrem Buch „Mein Shabby Garden: Weiß Wohnen im Grünen“ in die verwunschene Welt des Shabby Gardens.

mehr

Noch liegen keine Bewertungen vor.

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Das Buch Ein Garten voller Lebensfreude und Ernteglück

Gartenbuch: Ein Garten voller Lebensfreude und Ernteglück

Das Buch Ein Garten voller Lebensfreude und ErnteglückWillkommen im Garten von TV-Gärtner Karl Ploberger: Oft war der Garten Plobergers schon im Fernsehen, in Zeitungen und Magazinen zu sehen. Doch hier zieht der TV-Gärtner erstmals Bilanz – zwanzig Jahre nach Beginn der Gestaltung. Die einzelnen Kapitel fügen sich zu einem bebilderten Spaziergang durch die Anlage, unterlegt mit persönlichen Gedanken und gärtnerischen Ideen Karl Plobergers. Die Leidenschaft für das „Garteln“ macht sich überall bemerkbar: Ob Kamelien, Citrus, Pelargonien, Veilchen oder Schneeglöckchen, ob Erdorchideen oder Hauswurz – stets ist die Experimentierfreude des Journalisten zu spüren. Und für die ganze Familie entstand ein großer Gemüse- und Naschgarten mit Weinspalier und Säulenobsthecke. Sehr schöne Fotos von Ursel Borstell präsentieren den Ploberger-Garten im Jahreslauf, angereichert mit vielen Tipps aus dem Garten „eines intelligenten Faulen“, wie sich der österreichische Fernsehgärtner gerne scherzhaft selbst bezeichnet. Das Buch „Ein Garten voller Lebensfreude und Ernteglück“ bei amazon bestellen.

Noch liegen keine Bewertungen vor.

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Das Buch Hamptons Havens

Hamptons Havens: The Best of Hamptons Cottages and Gardens

Das Buch Hamptons Havens„Hamptons Havens“ bietet Ihnen einen Überblick über die schönsten Sommersitze der (meist) Reichen und Schönen in den Hamptons, dem Gebiet nordöstlich von New York. Ihre Besitzer erzählen über die Geschichte der Häuser und Erbstücke und gewähren manchmal einen Einblick, wie es sich hier leben lässt. Mit teils spektakulären Fotos aus der Zeitschrift „Hamptons Cottages & Gardens, dem dieses Buch zugrunde liegt.

Das Buch „Hamptons Havens“ bei amazon bestellen. 

 

5/5 (1)

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

das Buch Modern Ethno Interiors

Modern Ethno Interiors

das Buch Modern Ethno InteriorsDas Buch Ethno Design von Marta Serrats zeigt anhand zahlreicher Projekte mit vielen Fotos einen ganz neuen Trend. Afrikanische, orientalische und asiatische Einflüsse in Symbiose mit moderner Innenarchitektur ergeben eine neue Intertretation vom bekannten Kolonialstil. Vom Zebrafell im Wohnzimmer über Teakholzmöbel, orientalische Lampen und Teppiche bis hin zu afrikanischen Skulpturen und japanischer Kunst ist alles kombinierbar, vorausgesetzt es wird bewusst eingesetzt und nicht übertrieben. Die Projekte sind vor allem private Häuser, Grundstücke und Wohnungen, die ganz individuelle Möglichkeiten des Ethno Designs aufzeigen und in alphabetischer Reihenfolge ihrer Designer sortiert sind. Ein Index mit Kontaktinformationen zu den Designern befindet sich am Buchende. Bei amazon ansehen

Noch liegen keine Bewertungen vor.

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Wie verpflanze ich einen großen Baum?

Baum-Foto-BdBEs gibt Menschen, die sammeln Briefmarken, Porzellan oder Kunst und es gibt Menschen, die in ihren Garten investieren und dabei auch welche, die sammeln Bäume. Schließlich hat nicht jeder die Gelegenheit und die Geduld, seinen Baum beim Wachsen über viele Jahre zu begleiten. mehr

Noch liegen keine Bewertungen vor.

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Maria Luisa kann nicht anders

Buchtitel Maria Luisa kann nicht andersVon Platterbsen, weißen Trüffeln und einer Messerspitze Wahnsinn. Luisa kennt jeden einzelnen Olivenbaum. Die Linsen sind ein Familienheiligtum, und wenn es im November nach weißen Trüffeln duftet, dann kommt der Duft nicht aus einer Flasche mit Trüffelöl, sondern von echten weißen Trüffeln, die in der Nacht zuvor noch an einer geheimen Stelle geschlafen haben. Das Fleisch in Luisas Töpfen stammt von Tieren, die ein überglückliches, vielleicht sogar wildes Leben führen durften, bis Luisa ihnen in ihrer Küche die letzte große Ehre erweist.
So kocht eine Radikale radikal saisonal. Radikal regional. Ohne Kompromisse.

mehr

Noch liegen keine Bewertungen vor.

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Belle Blanc – Aus Liebe zu Weiß und hellem Licht

belle-blancLust auf Licht? Räume mit Möbeln in verschiedenen Weißtönen wirken auch in der dunklen Jahreszeit immer hell und klar. Und abends bei Kerzenlicht und Lampenschein verbreitet eine weiße Einrichtung eine wunderschöne warme Atmosphäre. Besonders reizvoll ist dabei die Kombination verschiedener Weißtöne auf unterschiedlichen Materialien.
Tipps zum Einrichten ganz in Weiß gibt es im Buch BELLE BLANC: Aus Liebe zu Weiß. Es entführt in verschiedene Häuser, in denen weißes Interieur liebevoll und behaglich zusammengestellt und gestaltet wird.

Buch BELLE BLANC bei Amazon ansehen & bestellen…

Und die schönsten weißen Landhausmöbel für den Belle Blanc-Stil gibt es z.B. hier in unserer Shop-Rubrik: Trend: Wohnen in Weiß

Noch liegen keine Bewertungen vor.

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?

Das Anbieterverzeichnis für Landhausmöbel

Landhausstil

Leben wie im Landhaus © Foto: Siegbert Mattheis

Skandinavische oder französische Landhausmöbel, italienische Küchen, spanische Fliesen, Villen wie in den Hamptons, Shabby Chic, Belle blanc, Nordic Style, Garten, Pflanzen, Accessoires uvm., … Was auch immer Sie rund um den Landhausstil suchen, hier finden Sie die richtigen Anbieter! Und ständig kommen für Sie Neue hinzu! Wir geben Ihnen hier wertvolle Tipps weiter, lassen Reisende erzählen und legen Ihnen unsere Entdeckungen rund um das Landhausleben, Wohnen und Einrichten ans Herz. Aus voller Leidenschaft. Und aus Liebe zum zeitlosen Wohnen.

Noch liegen keine Bewertungen vor.

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?