In einem Dachgeschoss mit offenem Dachboden können Lampen an Textilkabeln zum wahren Hingucker werden. Sie bringen nicht nur Licht, sondern mitunter auch Farbe ins Dachgeschoss.

Textilkabel: Pures Design für Leuchten im Landhausstil

Minimalismus und die Reduktion auf wesentliche Funktionen sind ein echter Trend.
Ob Wohnen im Industrie-Design oder im skandinavischen Landhauslook: schlichte Leuchten, die lediglich aus Glühbirne und Fassung bestehen, finden sich in allen Wohnbereichen. Richtig schön wird dieser Look aber erst mit einem farblich passendem Textilkabel, d.h. einem Kabel mit Stoffüberzug. Wir zeigen einige schöne Beispiele.

Landhaus mit coolen Textilkabeln verschönern

Der Landhausstil glänzt – obgleich er eigentlich eine Stilrichtung bezeichnen sollte – mit unzählig vielen Varianten, die vor allem beim Einrichten der eigenen vier Wände zum Einsatz kommen dürfen. Der Landhausstil besticht durch helle Farben, Holz und eine Mischung aus Romantik- und Vintage-Look. Dieser Beitrag soll beschreiben, wie gut sich Textilkabel dazu eignen, den Landhausstil kreativ abzurunden.

In einem Dachgeschoss mit offenem Dachboden können Lampen an Textilkabeln zum wahren Hingucker werden. Sie bringen nicht nur Licht, sondern mitunter auch Farbe ins Dachgeschoss.
In einem Dachgeschoss mit offenem Dachboden können Lampen an Textilkabeln zum wahren Hingucker werden.

Deckenleuchte im Landhauslook: Holz mit Textilkabel

Holz ist eines der gängigsten Materialien im Landhaus. Naturbelassen, hell lackiert oder in der Kombination aus farbigen Teilen und Holzelementen erstrahlen Möbel im typischen Landhausstil. Wer zu diesem Stil eine passende Lampe sucht, der kann diese aus einem Stück Holz in Kombination mit Textilkabeln sogar selbst fertigen. Über Größe, Farbe und Dimension der Lampe entscheidet dann in erster Linie das Holzstück, denn es bildet den Korpus der Lampe. Wer die Holzfarbe des Mobiliars aufgreift, kann so für ein rundes Gesamtkonzept im Raum sorgen.

 

Und so funktioniert’s:

Zunächst muss der Lampenkorpus – der Holzast oder das Holzbrett – an der Stelle fixiert werden, von der aus er später den Raum erleuchten soll. Ein leichter Ast kann beispielsweise mit Draht an der Decke befestigt werden bis die Textilkabel als finale Halterung dienen werden. Diese werden dann in der ausgewählten Farbe um den Ast geschlungen. Bevor die Kabel an die Deckendose angeschlossen werden, dürfen sie kreativ und stylisch um den Ast gelegt werden. In punkto Farbwahl werden seitens der Textilkabel-Anbieter kaum Grenzen gesetzt, allerdings sollte die Farbe der Textilkabel zur Einrichtung passen und das bedeutet: Gibt es beispielsweise hinter einer möblierten bzw. teilmöblierten Wand einen farbigen Anstrich, so kann dieser in der Farbe der Textilkabel wieder aufgegriffen werden. Im Wohnzimmer können auch die Kissen auf dem Sofa in derselben Farbe gewählt werden oder die Gardinen am Fenster.

Die Standleuchte: Oben Ablage, innen indirekte Beleuchtung

Kleine Möbelstücke machen einen Wohnraum erst zu dem, was er ist: zum gemütlichen Rückzugsort. Diese Kleinstmöbelstücke finden sich im Grunde im ganzen Wohnbereich. Im Flur können sie als Ablage für Schlüssel, Geldbeutel und Co. dienen. Im Wohnzimmer dienen sie vielleicht als Ablage neben dem Lesesessel und neben dem Bett fungieren sie als Nachtkästchen. Wer auch hier selbst Hand anlegen möchte, braucht nur eine Holzkiste, die zum Stil der Wohnung passt – oder entsprechend passend aufbereitet wird.

 

Und so funktioniert’s:

Abbildung 2: Auch wenn die Deckenhalterung auf diesem Bild nicht zu sehen ist, würde hier ein Holzast oder eine Holzplatte gut zum Stil passen. Für den richtigen Pepp sorgen bunte Textilkabel – anstatt schwarzer Kabel.
Um das kleine, aber feine Möbelstück zur individuellen Besonderheit werden zu lassen, braucht es nicht viel. Das Textilkabel, das Licht in die Kiste oder das Mini-Regal zaubern soll, wird entweder durch die Rückwand oder durch den Deckel ins Kisteninnere geführt. Auch hier gilt: Ist das Textilkabel farbig oder gar gemustert, muss sich diese Farbgebung auch im Raum wiederfinden. Tipp: Wer das Textilkabel durch die Rückwand führt, der hält die obere Fläche frei von Löchern und macht sie leichter nutzbar als Abstellfläche für Pflanzen, für Bücher, für Schlüssel, Geldbeutel und alles andere, was darauf drapiert werden soll.

Küche im Industrial Look mit Wandtafel und Hängeleuchte mit Textilkabel
Küche im Industrial Look mit Wandtafel und Hängeleuchte mit Textilkabel

Das beleuchtete Regal in der Küche: zwischen Minibar und Kräuterregal

Ganz egal ob die Mini-Palette zur Minibar in der Küche werden soll oder zum Kräuterregal – mit der passenden Beleuchtung werden sowohl edle Tropfen als auch duftende Kräuter perfekt in Szene gesetzt. Und mit einem Textilkabel geht die Umsetzung auch noch recht schnell.

 

Und so funktioniert’s:

Die Mini-Palette wird so aufgestellt, dass in den Leerräumen, in denen im Lager eigentlich die Staplergabeln versenkt werden, Platz für einhängbare Kisten ist. Das bedeutet: Ausmessen und Übertöpfe in der passenden Größe kaufen. Diese gibt es im Baumarkt und im Gartenhandel. Häufig ähneln sie der Normgröße von Anpflanzschalen, die auf dem Balkon verwendet werden. So hergerichtet muss final die Verwendung geklärt werden: Für ein beleuchtetes Kräuterregal im Vintage-Look ist es sinnvoll, auf grüne Textilkabel zu setzen. Nach oben durchgeführt oder unterhalb des letzten Regalbodens endend können dort entsprechende Glühbirnen angeschraubt werden. Tipp: Wer seine Landhaus-Küche mit Elementen der 60er- oder 70er-Jahre koppeln will, der hat die Chance, mit einem Textilkabel eine Trendfarbe von anno dazumal aufzugreifen. Auch zum Shabby Chic-Stil passt diese Form der Beleuchtung gut.

Diese Hängeleuchten im Industrial Design sind mit Ketten befestigt. Dazu passen schwarze Textilkabel für einen puren Look.
Diese Hängeleuchten im Industrial Design sind mit Ketten befestigt. Dazu passen schwarze Textilkabel für einen puren Look.

Ein Galgen. Ein Kabel. Ein Leuchtmittel.

Diese Form der Beleuchtung ist wahrlich puristisch, passt aber mit dem passenden Holz und einem passend ausgewählten Textilkabel perfekt zum Landhausstil. Bei dieser Mini-Wand-Beleuchtung dient ein Galgen als Halterung. Verschlungen werden darf das Textilkabel wieder ebenso kreativ wie bei den anderen Lampenlösungen. Ans Ende wird das Leuchtmittel gekoppelt und schon ist die schlichteste Form der Wandbeleuchtung fertig.
Weitere Do-it-yourself-Ideen in diesem Bereich zeigt Pinterest hier.

 

Bild 1: pixabay.com © StockSnap (CC0 Public Domain)
Bild 2: istockphoto.com © KatarzynaBialasiewicz

Bild 3: pixabay.com © kaboompics (CC0 Public Domain)

Das könnte Sie auch interessieren:

4 Tipps, wie Wohnen in Weiß edel und behaglich wirkt

Beim Belle Blanc Wohnstil – oder auch „White and Worn“ genannt – steht Weiß in allen Nuancen im Mittelpunkt. Angst, dass dies kalt und unpersönlich […]

Wohntrend 2019: Industrial-Look für Möbel und Lampen

Aus der Werkstatt direkt in die Wohnung – der  “Industrial-Chic” wird immer beliebter. Und er passt mit seinem etwas groben Charme gleichermaßen zum Wohnen im Landhaus-Look  […]

Weißer französischer Landhausstil: Barocke Leichtigkeit

Wir haben für Sie Impressionen zum weißen französischen Landhausstil . Der „Belle Blanc“ Stil vereint auf charmante und leichte Weise barocke Formen mit sanftem Weiß […]

Affiliatelinks:
Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten. Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf so einen Link klicken und über diesen Link einkaufen bzw. buchen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Für Sie verändert sich daduch aber nicht der Preis!

5/5 (1)

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?