Narzisse, die ultimative Frühlingsblüherin; Beispiele, Pflegetipps uvm.

narzisse-kleine-vasenDer meteorologische Frühlingsanfang war am 1. März und in den Blumengeschäften sind die ersten Narzisse zu sehen, die ein Gefühl von Frische und Lebendigkeit verbreiten. Mit ihrem Aufblühen erwacht die Natur erneut zum Leben. Im Haus sorgen Narzissen bereits früh im Jahr für Freude und leuchtende Farbakzente.

 

Wir zeigen einige der schönsten Beispiele für zauberhafte Blumenarrangements mit Narzissen in Gelb und Weiß.

 

narzissenbeet-in-vase

Das Blumenbeet aus weißen Narzissen kommt in dem schwarzen Topf besonders gut zur Geltung

 

Die Narzisse läutet traditionell den Frühling ein. Wenn sich aus den Zwiebeln glatte Stiele mit schmalen, hellbraunen Knospen entwickeln, ist das warme Frühjahr ganz nah. Die ersten Sonnenstrahlen entlocken der Narzisse, im Volksmund auch Osterglocke genannt, ihre volle Wonne und gefüllte Blüten, unifarben oder gefleckt, große gelbe Trompeten oder kleine weiße Krönchen präsentieren sich alsbald. 88 verschiedene Narzissen-Arten sind heutzutage bekannt und alle stammen von der wilden Narzisse ab, die ihren Ursprung auf der nördlichen Erdhalbkugel findet.

narzisse-koerbe

Es müssen nicht immer geschlossen Töpfe sein: Offene Metallkörbe sind der luftige Rahmen für Narzissen auf einem Moosbeet.

 

Die Narzissen, die in unseren Breiten für Farbglanz im Frühling sorgen, haben sich zumeist über Spanien und Portugal nach Nordeuropa ausgebreitet. Einige dieser Arten versprühen zu ihrem fröhlichen Look auch noch einen zauberhaften Duft.

 

narzisse-schwarz-schwarz

Starker Kontrast: Fröhliches Gelb trifft auf Retromuster in Schwarz-Weiß

 

Besonders gut zur Geltung kommen Narzissen in Vasen und Töpfen im Landhausstil oder in Pflanzgefäßen, die einen starken Kontrast zu der natürlichen Färbung der Pflanze bilden, wie ein schwarzer Topf mit Rautenmuster.

Narzisse: Das Wichtigste in Kürze

Namensherkunft
Der botanische Name der Narzisse entstammt der griechischen Mythologie und ist abzuleiten von „narkein“ oder „Narcissus“. Dies bedeutet so viel wie „betäuben“ und bezieht sich auf den in der griechischen Sage des Narkissos ursprünglich als sehr streng und betäubend beschriebenen Duft der Narzisse.

Besonderheit der Pflanze
In der westlichen Kultur gilt die strahlende Narzisse als Symbol für die Überwindung des Negativen, beispielsweise der Dunkelheit, des Todes sowie für Sterben und Wiedergeburt. Sie verkörpert jedoch auch Eitelkeit und Eigenliebe: Der griechischen Sage nach verliebte sich Narzissos in sein Spiegelbild und fiel dabei ins Wasser, woraufhin er ertrank. Seine Auferstehung erlebte er als strahlend schöne Blume. Eine positivere Symbolik erfährt die Narzisse in der chinesischen Kultur, dort gilt sie als Glückssymbol.

Pflegetipps
Ort: Die Narzisse liebt einen hellen Standort mit ausreichend Licht. Da die Pflanze ihren Blütenkopf grundsätzlich gen Sonne neigt, sollten Topf-Narzissen hin und wieder gedreht werden, damit sie nicht schief wachsen.

Temperatur: Ein mildes Raumklima kombiniert mit ausreichend Frischluft eignet sich hervorragend für die Narzisse. Ist die Umgebung nicht allzu warm, gedeihen die Blüten am besten und halten sich besonders lange.

Wassergabe: Eine reichliche Feuchtigkeitsgabe kommt der Narzisse besonders zugute. Je mehr Wasser der Pflanze zugeführt wird, desto schneller und prachtvoller kann sie wachsen. Besonders wichtig ist dabei, dass der Topfballen niemals austrocknet. Staunässe sollte jedoch vermieden werden.

Düngung: Wichtig für ein gutes Wachstum der Narzisse ist frische Erde im Topf. Diese versorgt die Pflanze mit ausreichend Nährstoffen. Sind die Blüten der Narzisse noch relativ geschlossen, kann ihr im Frühjahr zusätzlich mit Düngestäbchen oder Flüssigdünger zu einem idealen Wachstum verholfen werden.

Angebot im Handel: Die Narzisse ist von Frühjahr bis Sommer im Handel erhältlich.

Text: Blumenbüro Holland, Bildnachweis: Pflanzenfreude.de

Schön zu Narzissen: Blumentöpfe in Weiß & Schwarz

Hier zeigen wir eine Auswahl schöner Vasen Direktkauf. Sie sehen unter diesem Absatz keine Möbel? Dann liegt das vermutlich an Ihrer Browser-Einstellung. Eine große Auswahl passender Blumengefäße finden Sie auch in unserem neuen Landhaus-Look-Shop unter Vasen & Töpfe

 

Merken

Das könnte Sie auch interessieren:

Wohntrend 2018: Industrial-Look für Möbel und Lampen

Aus der Werkstatt direkt in die Wohnung – der  “Industrial-Chic” wird immer beliebter. Und er passt mit seinem etwas groben Charme gleichermaßen zum Wohnen im Landhaus-Look  […]

Lavendel als Gewürz in der Landhaus-Küche

Vor allem wegen seines berauschenden Duftes ist Lavendel so beliebt. Aufgrund seiner wertvollen ätherischen Öle wird er in der Heilkunde und Parfümerieherstellung seit Jahrhunderten geschätzt. […]

Kreidefarbe in Antikweiß für ökologischen Möbelanstrich

Antikweiß ist ein typischer Farbton im Landhaus-Look und findet sich in allen Stilen – von Belle Blanc bis Shabby Chic. Wer seine Möbel in diesem […]

Affiliatelinks:
Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten. Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf so einen Link klicken und über diesen Link einkaufen bzw. buchen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Für Sie verändert sich daduch aber nicht der Preis!

5/5 (1)

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Hat er Ihnen gefallen?