Skandinavischer Möbelklassiker: Der "Panton Chair" von Verner Panton

6 Tipps für den ungezwungenen skandinavischen Landhausstil!

verner panton chair skandinavisch wohnenWohnen mit Leichtigkeit und Noblesse, kaum ein anderer Einrichtungsstil vermittelt dieses Gefühl so ausgewogen wie der skandinavische Landhausstil. Helles Holz trifft hier auf eine klare Form und wird durch spröde Farben unterstrichen. Skandinavisches Wohnen ist eine Gratwanderung zwischen den verschiedensten Epochen, der Klarheit der skandinavischen Luft und dem unverwechselbaren Lebensgefühl. Aber, was ist es genau, was diesen Einrichtungsstil so einzigartig und so unique macht?
Diese 6 Tipps sollen dabei helfen, ihn praktikabel zu leben.

 

 

1. SCHLICHT
Er soll schlicht, aber auch ein wenig edel sein, der skandinavische Landhausstil. Allzu gerne bedient man sich deshalb des Belle Blanc Wohnstils und der Elemente der Natur. Dabei ist es unerheblich, ob das Wohnzimmer, Schlafzimmer oder auch die Küche und das Badezimmer eine „Frischzellen-Kur“ in skandinavisch erhalten. Natürliche Materialien haben das Sagen, und auch die Farben bauen auf dezentes Sein. Nur allzu gerne wird sich der Farbe Weiß bedient, die jedoch in vielen Schattierungen ihre Berechtigung findet. Kaltes Weiß, das war gestern, heute dominieren Farbnuancen, die an sanfte Träume erinnern. So feiern nicht nur Rose White oder Lime White ihren Einzug in die skandinavische Wohnwelt, nein, auch Clotted Cream oder der gute alte Elfenbein-Ton sind höchst willkommen. Skandinavischer Landhausstil lebt mit vielen Facetten, von denen die Farbe Weiß nur eine ist.

 

Skandinavischer Möbelklassiker: Der "Panton Chair" von Verner Panton

Skandinavischer Möbelklassiker: Der „Panton Chair“ von Verner Panton

 

2. KLASSIKER
Wer heute skandinavisches Design bevorzugt, setzt auch auf die Klassiker. Wer liebt sie nicht, die Möbel von Verner Panton? Sein „Panton Chair“ ist heute weit über die Grenzen Skandinaviens bekannt, und nicht nur das Museum of Modern Art in New York freut sich, ihn in seinem Bestand zu wissen. Wer modernes Möbeldesign aus Skandinavien lebt, kommt an diesem Klassiker wohl kaum vorbei. Dieses Design symbolisiert einmal mehr Klarheit und Ehrlichkeit.

 

3. SHABBY CHIC
Neben der puristischen Kargheit wird dem skandinavischen Lebensstil aber auch gerne der als landläufig bekannte „Shabby Chic Style“ zugeordnet. Hier vermengen sich gemütliche, kuschelige Akzente mit dem kühlen Nordic Style, und es entsteht ein unverwechselbarer, individueller Stil, der dem heimischen Ambiente den Stempel der einzelnen Persönlichkeit gibt. Rentier-, Lammfell & Co. sind es, die eine Vermischung zwischen Chalet Style und dem Shabby Chic zulassen und Wohnen mit skandinavischem Lebensgefühl neu definieren.

 

Auch Vintage Möbel passen wunderbar zum skandinavischen Landhausstil.

Auch Vintage Möbel passen wunderbar zum skandinavischen Landhausstil.

 

4. VINTAGE
Aber skandinavisches Design hätte nicht seinen Namen verdient, wäre nicht auch der Vintage Stil Bestandteil desselben. Gerne lässt er sich auch in Landhäusern nieder und bereichert mit seiner Palette die skandinavische Wohnkultur. Kuschelige Wolldecken passen genauso gut dazu wie Lampen, Teppiche oder wunderschöne Stoffe mit gelebter Vergangenheit. Man(n) oder Frau muss sie nur entdecken, die Vielfalt, die dieser Wohnstil bietet. Üben Sie sich in nordischer Gelassenheit und lassen die hektische Welt ein wenig hinter sich. Sie werden sehen, in Kürze verwandelt sich Ihr heimisches Ambiente in einen Ort der Ruhe und Harmonie. Die praktische Umsetzung ist einfacher, als Sie vielleicht jetzt denken, denn schlichte Einrichtungskonzepte geben den Ton an. Zeitgemäße Ästhetik paart sich mit viel Gemütlichkeit und einem Hauch von Purismus.

 

5. DESIGN AUS DÄNEMARK
Elvang Denmark hilft Ihnen dabei, Ihre Wohnträume im skandinavischen Design in die Realität umzusetzen. Natürliche Fasern werden zu schönen Textilien verarbeitet, die ihren Ursprung, ein traditionsreiches Handwerk, nicht verhehlen möchten. Kombiniert mit skandinavischem Design, wird auf einem hohen Qualitätslevel gearbeitet, das innovative Ideen und einen ethischen Handel miteinander in Einklang bringt.

Kompromisse? Die gibt es hier nicht, denn bei Elvang gehen Luxus und Integrität eine erfreuliche Liaison ein. Versuchen Sie es einmal, gestalten Sie nach Herzenslust mit Elvang und vergessen Sie nicht, alles mit einer Prise Fantasie zu „servieren“.

 

6. DIE JUNGEN WILDEN KOMMEN…
Skandinavischer Einrichtungsstil, das bedeutet aber nicht nur freundliche Farben, klares Design und helles Holz. Natürliche Materialien sind Trumpf und lassen ein Zuhause erst zu einem richtigen Heim werden. Daran haben Design-Legenden genauso ihren Anteil wie Lösungsvorschläge, die der neuen skandinavischen Ideen-Schmiede entspringen. „Frisch nordisch“ oder „Keep it simple“, alles Synonyme für einen Stil, der zunehmend durch junge Designer geprägt wird. Leder, Leinen, Baumwolle, aber auch Porzellan und Glas gehören zu ihren bevorzugten Materialien, die lange Tradition und innovatives Design ineinander fließen lassen. Lange und kalte Winter in Skandinavien lassen junge Designer häufig zu klaren Farben greifen, die mit grafischen Mustern und Naturelementen bereichert werden. Lebenslustig und ausdrucksstark, das ist skandinavisches Design von heute, an dem die „jungen Wilden“ bereits ihren Anteil haben. Auf Namen wie Kaspar Salto, Lena Bergström oder Cecilie Manz kann man deshalb gespannt sein, denn hier trifft optische Klarheit auf frischen Schwung.

 

Skandinavisches Design ist so vielschichtig wie die Landschaft selbst. Probieren Sie es doch selbst einmal aus, und Sie werden begeistert sein von den unendlichen Möglichkeiten, diese Landschaft zu leben und lieben zu können. Denken Sie sich einfach, Sie hätten ein Malkasten vor sich, mit dem Sie mit klaren Farben spielen. Da ein Pinselstrich in White, wie Schnee, und da ein gedämpftes Blau oder Grün, wie das Meer, wenn Sie mögen in Kalk-Optik. Eine Welt in skandinavischem Design, kann so schön sein. Entdecken Sie sie doch einfach und machen einen imaginären Spaziergang durch das quirlige Kopenhagen oder einen Ausflug zu den Fjorden Norwegens…

 

 

 

 

 

Fotos: © lightcache – Fotolia.com, © 2mmedia – Fotolia.com